Von Steffen Trunk 1
Acht Kilogramm verloren

So hat Carmen Geiss abgenommen

"Die sieht doch sichtlich schlanker aus!?", dachten wir uns, als wir die aktuellsten Fotos von Carmen Geiss sahen. Und tatsächlich: die Millionärsgattin hat nach ihrer Teilnahme bei "Let’s Dance" noch einmal kräftig abgespeckt und acht Kilogramm verloren. Wie sie das geschafft hat, könnt ihr hier nachlesen.

Carmen und Robert Geiss beim Deutschen Fernsehpreis

Carmen und Robert Geiss beim Deutschen Fernsehpreis

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Als Selfmade-Millionär hat Robert Geiss (49) das geschafft, wovon viele nur träumen. Mit ganz viel Disziplin, einer Menge Ausdauer und einer feinen Spürnase hat er sich den Traum vom Luxusleben erfüllt. Aber auch mit seinem attraktiven Erscheinungsbild in den Achtziger Jahren konnte er bei dem weiblichen Geschlecht punkten.

Carmen hat acht Kilo abgenommen

Auch seine hübsche Gattin, die im Jahr 1982 in Köln zur Miss Fitness gekürt wurde, war nicht ganz unschuldig am großen Erfolg. Spätestens mit der eigenen Sendung "Die Geissens" kennt sie nun ganz TV-Deutschland. Doch schaut man sich die aktuellen Fotos von Carmen Geiss (49) genauer an, so erkennt man, dass die Blondine kräftig abgespeckt hat. Schon auf dem Oktoberfest fiel uns auf, dass die 49-Jährige abgenommen hat!

Eigenes Fitness-Programm

Acht Kilogramm hat sie seit der Teilnahme bei "Let's Dance" verloren. Wie hat sie das nur geschafft? Die außergewöhnliche Antwort: mit ihrem eigenem Fitness-Programm, das ab Januar online erscheinen wird.

"Ich fasse bei dem Programm drei Sportarten zusammen: Tanzen, Ausdauertraining und Kickboxen", erklärt Carmen gegenüber "Bild". "Das Ganze läuft über das Internet im Rahmen einer wöchentlichen Serie. Drei Monate lang gibt‘s jede Woche ein neues Video mit einem 20-minütigen Programm, das auch Ernährungstipps enthält."


Teilen:
Geh auf die Seite von: