Von Mark Read 0
Ungewöhnlicher Bandname

So findet die "Popstars"-Band Melouria ihren Namen

Deutschland hat eine neue Castingband! Seit Donnerstag steht fest, dass die vier angehenden Sänger, die als Sieger aus der aktuellen "Popstars"-Staffel hervorgingen, unter dem Namen Melouria die Charts aufmischen sollen. Wie findet die Band selbst eigentlich ihren Namen?


Steffi, Cem, Alessio und Alex werden künftig die Band Melouria bilden. Die vier Sieger der aktuellen "Popstars"-Staffel sollen mit diesem mystisch klingenen Bandnamen die Charts aufmischen - ein schwieriges Unterfangen, denn ihre Vorgänger als "Popstars"-Sieger waren allesamt nicht mit Erfolg gesegnet. Doch der Name verspricht schon einmal einiges.

Wie finden die Sieger selbst eigentlich den Bandnamen? Die Ingolstädterin Steffi Graf, die einzige Frau in der Band, ist begeistert. "Melouria. Der erinnert mich immer an Euphoria und der ist einer meiner Herzenssongs. Und Melouria hat auch einfach so was Mystisches, genau das, was wir auch repräsentieren wollen", erzählt die hübsche 19-Jährige gegenüber "Promiflash".

"Ich denke, das ist was Fantasievolles, man kann sich nicht direkt was drunter vorstellen, sondern wir geben dem Namen eine Bedeutung – und deswegen finde ich ihn perfekt."

Kollege Alessio ergänzt: "Wir müssen dem Namen eben noch eine wirkliche Bedeutung geben und dafür haben wir jetzt Zeit. Wir werden auf jeden Fall selbst noch an Songs arbeiten und versuchen richtig geile Songs aufzunehmen."

Und Straßenmusiker Cem Özdemir - neben Steffi Graf der zweite Träger eines berühmten Namens in der Band - sieht die Sache ohnehin ganz pragmatisch: "Jetzt sind wir Melouria und wir hoffen natürlich auf Erfolg." Den kann man den vier sympathischen Musikern natürlich nur wünschen. Wir sind gespannt, wie es mit Melouria weitergeht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: