Von Lucia-Nicole Zima 0
Zu Tränen gerührter Fußballstar

So feiert Cristiano Ronaldo den EM-Titel

Cristiano Ronaldo feiert seinen EM-Sieg

Cristiano Ronaldo feiert seinen EM-Sieg

(© Getty Images)

Im EM-Finale 2016 traf Portugal auf den Turnier-Gastgeber Frankreich. Mit einem 1:0 konnten die Portugiesen nach 120 Minuten das Spiel für sich entscheiden und sich über ihren ersten EM-Titel freuen. Für Star-Kicker Cristiano Ronaldo ging ein Lebenstraum in Erfüllung.

Was war das bloß für ein spannendes EM-Finale! Portugal stellte sich gestern Abend im Endspiel den favorisierten Franzosen. Die Chancen auf einen Sieg für das portugiesische Nationalteam schienen verschwunden, als Weltfußballer Cristiano Ronaldo (31) weinend nach nur 25. Spielminuten auf einer Trage vom Rasen getragen wurde. Laut der spanischen Sportseite „Marca" zog sich Ronaldo eine Bänderzerrung im linken Knie zu. Das hielt den Star-Kicker jedoch nicht ab, seine Mannschaft zum Sieg zu führen. Vom Spielfeldrand dirigierte er wie ein Trainer seine Teamkameraden. Endstand: 1:0 und somit der erste EM-Titel für Portugal. Das wurde natürlich ausgiebig gefeiert. Nicht nur von den Fans, sondern auch von den Spielern. Vor allem Cristiano Ronaldo konnte seine Freude nicht verbergen und fiel weinend zu Boden, als der EM-Titel in der Tasche war.

„Darauf habe ich lange gewartet“

Ich habe immer gesagt, dass ich etwas mit Portugal gewinnen will, um in die Geschichte einzugehen – und ich habe es geschafft.“, erklärte Cristiano Ronaldo mit Freudentränen im Interview nach dem Spiel. Trotz Bänderzerrung humpelte er mit dem Pokal auf dem Kopf in die Fankurve und ließ sich feiern. „Darauf habe ich lange gewartet, seit 2004….Das ist etwas Unglaubliches in meiner Karriere. Es ist einer der glücklichsten Momente meines Lebens. Ein unvergesslicher Moment.“, verriet er strahlend über beide Ohren. 2004 war Portugal bereits im EM-Finale, musste sich dann aber Griechenland geschlagen geben. Ein dunkler Moment für Ronaldo.

Teamkollege Pepe (33) erklärte gegenüber „Europe Online“: „Als er sagte, er kann nicht mehr, hab ich meinen Teamkollegen gesagt, wir müssen das jetzt für ihn gewinnen und für ihn kämpfen!“ Das ist ihnen gelungen. Wir gratulieren dem portugiesischen Team zum EM-Sieg.

Quiz icon
Frage 1 von 14

EM 2016 Quiz Wie viele Mannschaften nehmen an der EM 2016 teil?