Von Victoria Heider 0
Adelige Einweihungsparty

So ausladend feiern William und Kate ihren Einzug in den Kensington Palace

Endlich sind alle Renovierungsarbeiten am Kensington Palace abgeschlossen und Kate Middleton, ihr Mann Prinz William und ihr Baby Prinz George können nun ihr royales Heim beziehen. Das wollen die beiden natürlich auch ordentlich zelebrieren.

Prinz William und Herzogin Kate ziehen in den Kensington Palast

Prinz William und Herzogin Kate ziehen in den Kensington Palast

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nachdem sie lange in einem Haus in dem in Wallisien gelegenen Anglesey gewohnt haben, können Prinz William (31) und Kate Middleton (31) mit ihrem Baby Prinz George nun endlich nach London in den Kensington Palace ziehen.  

Das möchten sie natürlich gebührend würdigen und veranstalten am 26. November ein großes Fest. Für die meisten Menschen bedeutet eine Feierlichkeit nach dem Umzug einen Kasten Bier, sowie Kartoffelsalat und Würstchen für die Helfer. Um für gute Stimmung zu sorgen, ist es sicher eine gute Option eine Bon Jovi-CD aufzulegen.

So nobel wird das Fest

Doch bei den Britischen Royals sieht die Einweihungsparty ein bisschen anders aus. Zuerst werden die Gäste mit einem Gläschen Champagner begrüßt, um sich dann ein edles Dinner schmecken zu lassen. Nach dem Essen wird dann auch Bon Jovi gehört, allerdings tritt Jon Bon Jovi (51) live auf, anstatt nur aus den Boxen zu singen.  

Sie denken nicht nur an sich

Das Schönste an der Party ist aber nicht die beeindruckende Schnee-Dekoration, sondern die Tatsache, dass es sich dabei eigentlich um ein Charity-Event handelt.

Nach Information von "entertainmentwise.com" müssen die Gäste nämlich stolze 6.000 Euro Eintritt zahlen. Der Erlös wird dann an "Centrepoint", einer Hilfsorganisation für Obdachlose gespendet.

Es ist wirklich bewundernswert, dass William und Kate nicht nur Spaß haben wollen, sondern dabei auch gleichzeitig soziale Projekte unterstützen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: