Von Lena Gulder 0
Fortsetzung ohne Kristen

„Snow White and the Huntsman 2“ muss ohne Kristen Stewart auskommen

Kristen Stewart machte 2012 eine gute Figur als Schneewittchen in „Snow White and the Huntsman“. Der Film war so erfolgreich, dass eine Fortsetzung in Planung ist. Doch Kristen Stewart soll darin nicht mehr vorkommen. Wird ihr jetzt die Affäre mit Rupert Sanders zum Verhängnis?

Kristen Stewart spielt nicht in "Snow White and the Huntsman 2"

Kristen Stewart mit Chris Hemsworth und Charlize Theron

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Viele Fans freuten sich über die Nachricht, dass ein zweiter Teil von „Snow White and the Huntsman“ in Planung ist. Doch jetzt folgt die Ernüchterung: Der Cast aus Teil Eins wird nicht mehr beibehalten. So soll die Fortsetzung ein Spin Off rund um die Figur des „Huntsman“ werden.

Kristen Stewart spielt nicht mehr „Snow White“

Das bedeutet, dass „Snow White“ komplett aus dem zweiten Teil ausgeschlossen wird, wie der „Hollywood Reporter“ berichtet. Demnach gibt es keine Rückkehr von Kristen Stewart (24) in die Rolle des Schneewittchens. Lediglich Chris Hemsworth (30), der den „Huntsman“ verkörperte und Charlize Theron (38), die die böse Königin spielte, schlüpfen erneut in ihre Rollen.

Auch Rupert Sanders wird nicht mehr engagiert

Auch Regisseur Rupert Sanders (43) ist nicht mehr mit an Bord. Er und Kristen Stewart hatten 2012 eine Affäre, für die der Hollywoodstar jetzt öffentlich von Joan Rivers an den Pranger gestellt wurde. Ihre Romanze könnte beide diesen Job gekostet haben!

Quiz icon
Frage 1 von 11

Kristen Stewart Quiz Für welchen Film wurde Kristen Stewart mit dem Filmpreis César ausgezeichnet?


Teilen:
Geh auf die Seite von: