Von Mark Read 0

Snoop Dogg: Vom Bad-Boy-Womanizer zum One-Woman-Man


Snoop Dogg, der Gangsta-Rapper schlechthin, wird langsam ruhig. Das zeigte sich auch jetzt wieder, als er seine Frau an ihrem 14. Hochzeitstag reich beschenkte. Die beiden kamen aus dem Restaurant, als er sie mit einem großen Strauß Rosen überraschte. Das war aber längst nicht alles.

Obendrauf gabs dann noch ein neues Auto, auf dem eine rote Schleife auf der Kühlerhaube klebte. Gleich stieg seine angetraute in ihr neues Gefährt um sich auch schon bald auf den Weg zu machen mit, man kann sich es kaum vorstellen, Snoop Dogg auf dem Beifahrersitz. Doch bevor sie losfuhren machte Snoop den Paparazzi noch ein kleines Liebesgeständnis.

Um Missverständnisse zu vermeiden, natürlich nicht an die Paparazzi aber imer Gespräch mit ihnen. Er erzählte ihnen, dass er langsam zur Ruhe kommen würde und dass seine Frau es geschafft habe, ihn von einem Womanizer zu einem Mann zu machen, dem eine Frau genügt und auch nur eine Frau will. Der Abend hat sich doch für Snoop Doggs Frau gelohnt. Rosen, ein neues Auto und ein Liebesgeständnis vom Liebsten. Was will Frau mehr. Snoop zeigt wie es geht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: