Von Efrossina Daltcheva 0
Filmtochter von Mel Gibson

Skye McCole Bartusiak nahm Überdosis: Todesursache geklärt

Skye McCole Bartusiak wurde als Filmtochter von Mel Gibson in dem Film „The Patriot“ berühmt. Am 19. Juli 2014 starb die junge Schauspielerin auf tragische Weise. Die Todesursache war bis jetzt in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Nun kam ans Licht, woran die junge Schauspielerin wirklich verstarb.

Skye McCole Bartusiak

Skye McCole Bartusiak

(© PicturePerfect / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Skye McCole Bartusiaks (†21) spielte als kleines Mädchen an der Seite von Hollywoodstar Mel Gibson (58) in dem Film „Der Patriot“. Die junge Schauspielerin wurde im Juli dieses Jahres leblos in ihrem Haus in Texas aufgefunden. Über die Todesursache wurde lange spekuliert. Jetzt gibt es Klarheit im Fall der 21-jährigen Schauspielerin. „The Hollywood Reporter" bestätigte, dass Skye an einem tödlichen Cocktail von Muskelrelaxern und Schmerzmittel im Schlaf verstarb. Seit Jahren litt die schöne Schauspielerin an Epilepsie.

Eine kurze Karriere

Die Filmtochter von Mel Gibson stand schon mit zwei Jahren vor der Kamera. Später hatte Bartusiak verschiedene Engagements in Fernsehserien wie in „24“ oder „Dr. House“. Größere Rollen blieben jedoch aus.

„Der Patriot“ war kein gutes Omen für junge Stars

Auf einer ähnlich tragischen Weise ist auch der älteste Filmsohn von Gibson, Heath Ledger (†28), vor sechs Jahren ums Leben gekommen. Ledger ist an einer Überdosis von Schmerz- und Beruhigungsmitteln verstorben. Er wurde damals in seinem New York Apartment tot aufgefunden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: