Von Kathy Yaruchyk 1
J.Lo wird kritisiert

Skandal-Auftritt: Jennifer Lopez hat Ärger

Eigentlich tun sie's alle: Beyoncé, Rihanna, Madonna und J.Lo zeigen sich bei ihren Auftritten gerne besonders sexy und provozieren mit ihrer Performance. Doch in Großbritannien kam der Auftritt von Jennifer Lopez nun ganz und gar nicht gut an. Verärgerte Zuschauer schimpfen gegen die Latina.


Am Dienstag, den 28. Mai, war Jennifer Lopez (43) zu Gast bei "Britain's Got Talent". Dort hat die hübsche Latina ihre neue Single "Live it up" performt. Während Juror Simon Cowell (53) total begeistert von ihrem Auftritt war und diesen sogar als "Weltklasse" bezeichnete, hagelt es heute via Twitter Kritik. Die Zuschauer sind entsetzt und verärgert über die freizügige Performance der Sängerin und schimpfen gegen sie.

Auslöser für die ganze Aufregung war J.Los sexy Outfit. Die 43-Jährige trug einen ultraengen Lederbody, einen Pelz-Bolero und Overknee-Stiefel. Ihr berühmter Po war dabei fast komplett entblößt. Nicht nur die Klamotten sondern auch die provokante Performance verärgerten zahlreiche Fernsehzuschauer. Auf Twitter beschweren sich viele Eltern darüber, dass Miss Lopez wohl vergessen hat, dass es sich um eine Familienshow handelt, bei welcher auch kleine Kinder zuschauen.

Ein User bemerkte, dass der Latina nur noch die Go-Go-Stange gefehlt habe, um den perfekten Stripper-Auftritt hinzulegen. Bei der britischen Medienaufsichtsbehörde "Ofcom" sollen mittlerweile zahlreiche Beschwerden eingegangen sein.

Die Sängerin hat sich zu der Kritik bisher noch nicht geäußert.

Hier der sexy Auftritt von J.Lo:


Teilen:
Geh auf die Seite von: