Von Kathy Yaruchyk 0
Interpretation von „99 Luftballons“

„Sing meinen Song" Nena Special: Sänger Seven bricht seinen Auftritt ab

Dritte Staffel "Sing meinen Song" Vox

Das sind die Teilnehmer der dritten Staffel von "Sing meinen Song"

(© Marie Schmidt / Philipp Rathmer / VOX)

Texthänger in der ersten Folge von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“! Sänger Seven bricht mitten in seiner Performance von Nenas „99 Luftballons“ seinen Auftritt ab.

Am 12. April startet die dritte Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX. In der ersten Folge dreht sich alles um Nena (56), denn die diesjährigen Promi-Kandidaten geben ihre Erfolgs-Hits in Eigeninterpretation zum Besten. Unter den Teilnehmern 2016 ist auch der Schweizer Musiker Seven (37) und der hat sich für die Auftaktshow wohl einen der bekanntesten Songs von Nena ausgesucht – „99 Luftballons“.

Vor dem großen Auftritt ist die Aufregung groß, schließlich wird auch Seven anschließend von Nena bewertet. „Dass du dir den Über-Hit rausnimmst, ist aber auch eine schwere Bürde“, bemerkt Alec Völkel (44) von The BossHoss. Und tatsächlich passiert der erste Patzer. Nena hört gebannt und lächelnd der Neu-Interpretation von Seven zu, doch plötzlich bricht er seinen Auftritt ab: „Scheiße, ich habe den Text verkackt“, so sein Statement.

Wie es mit Sevens Interpretation von „99 Luftballons“ beim Tauschkonzert weitergeht und wie sich die restlichen Kandidaten schlagen, erfahrt ihr heute Abend ab 20.15 Uhr auf VOX. Mit dabei sind in dieser Staffel neben Seven und Nena, Anett Louisan (39), Samy Deluxe (38), Wolfgang Niedecken (65), Alec Völker und Sascha Vollmer (44) von The BossHoss und natürlich Gastgeber Xavier Naidoo (44).