Von Lucia-Nicole Zima 0
Abschied von Roger Cicero

„Sing mein Song": So emotional war das Staffel-Finale

Roger Cicero, Sandra Nasić, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Sasha, Andreas Gabalier, Gregor Meyle

"Sing meinen Song": Stars der ersten Staffel

(© Getty Images)

In der letzten Folge von „Sing meinen Song 2016" wurden die besten Duette der vergangenen Staffeln gezeigt. Xavier Naidoo wandte sich, vor dem Rückblick auf sein Duett mit dem verstorbenen Roger Cicero, mit einer bewegenden Rede an die Zuschauer.

Abschiednehmen hieß es gestern Abend in mehrerlei Hinsicht. VOX sendete die letzte Folge der dritten Staffel von „Sing meinen Song“. Zum Staffelfinale wurden die besten Duette der letzten Jahre gezeigt. Verabschiedet hat man sich jedoch nicht nur von Xavier Naidoo (44), der das Format verlässt, sondern vor allem auch von Ausnahmemusiker Roger Cicero (†45). Der sympathische Sänger erlag im März dieses Jahres einem Schlaganfall. Gastgeber Xavier Naidoo bezeichnete Ciceros Stimme als eine der "krassesten, besten Stimmen, die wir in Deutschland hatten". Bevor das gemeinsame Duett "Wovon träumst du Nachts?" gezeigt wurde, verabschiedete sich der Rapper sichtlich gerührt ein letztes Mal von seinem Kollegen mit den Worten: „Die ‚Sing meinen Song‘-Familie hat ein Mitglied verloren. Ruhe in Frieden, Roger Cicero.