Von Sabine Podeszwa 1
Gesundheit geht vor!

Sinead O'Connor sagt ihre Tournee ab!

Sinead O'Connor bekennt sich zu ihrer bipolaren Störung und sagt die kommende Tournee ab, um sich ganz ihrer Genesung zu widmen. Nach den Turbulenzen der letzten Monate sicherlich der einzig richtige Weg.


Sinead O'Connor hat laut Radaronline ihre anstehende Tournee aufgrund psychischer Probleme abgesagt. Die Sängerin ist letztes Jahr in die Schlagzeilen geraten, nachdem sie bei Twitter offen über Selbstmord und Depressionen sprach. Zudem heiratete sie nach kurzer Beziehung Barry Herridge, trennte sich wenige Tage später von ihm, um schließlich doch wieder Versöhnung zu feiern und über den tollen Sex mit ihm bei Twitter zu schwadronieren.

"Es tut mir leid mitteilen zu müssen, dass ich meine Tournee absagen muss. Mir geht es sehr schlecht. Ich habe eine bipolare Störung" erklärt die Sängerin auf ihrer offiziellen Webpage. "Wie ihr wisst, hatte ich zwischen Dezember und März einen ernsten Zusammenbruch. Mein Arzt hat mir geraten nicht auf Tour zu gehen. Ich wollte jedoch niemanden enttäuschen, da die Tour bereits organisiert war und im Anschluss an die Veröffentlichung meines Albums stattfinden sollte. Also habe ich die Ratschläge meines Arztes ignoriert und wollte einfach stärker sein, als ich es bin" sagt die 45-jährige.


Teilen:
Geh auf die Seite von: