Von Lisa Thiemann 0
Ermittler-Aus für ''Saalfeld'' und ''Keppler''

Simone Thomalla und Martin Wuttke verlassen den ''Tatort''

Bereits seit 2008 geben Simone Thomalla und Martin Wuttke das Ermittler-Paar des ''Tatort'' in Leipzig ab. Als Kommissare ''Saalfeld'' und ''Keppler'' lösen sie regelmäßig spannende Fälle im TV, doch damit ist jetzt Schluss. Ab 2015 werden wir die beiden Schauspieler nicht mehr im ''Tatort'' sehen.

ZDF Schuld an Thomallas Tatort aus

Sind ZDF Rollen Schuld am Tatort aus von Simone Thomalla.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Diese Meldung kommt wirklich überraschend. Den Ermittlern ''Saalfeld'' und ''Keppler'' wird schon bald das Krimi-Aus bevorstehen. Nur noch drei Mal werden Simone Thomalla (48) und Martin Wuttke (51) in ihre Rolle als Kommissare schlüpfen. Seit 2008 haben die beiden bereits 17 spannende Fälle im Fernsehen gelöst.

Die Krimi-Serie aus Sachsen soll umstrukturiert werden

Was ist der Grund für das ''Tatort''-Aus der beiden Schauspieler? Der MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi kündigte an, dass der Krimi aus Sachsen ''grundlegend neu gestaltet'' werden soll. In den Planungen für einen neuen Sachsen-Tatort seien der Handlungsort, sowie die Ermittler-Figuren noch völlig offen.

Fans des Ermittler-Duos ''Saalfeld'' und ''Keppler'' können sich noch auf drei ''Tatort''-Folgen aus Leipzig freuen. Auch dem Berliner ''Tatort'' steht das TV-Aus bevor. Die Kommissare Dominic Raacke (55) und Boris Aljinovic (46) werden im Februar dieses Jahres zuletzt zu sehen sein.

Erfahrt hier die Details zum neuen ''Tatort'' mit Til Schweiger (50).

Wer ist euer ''Tatort''-Liebling? Stimmt hier für eure Lieblings-Kommissare ab!


Teilen:
Geh auf die Seite von: