Von Mark Read 0

Simone Thomalla gratuliert Rudi Assauer artig zur Hochzeit


Neun Jahre war die schöne „Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla die Frau an der Seite von Fußballfunktionär Rudi Assauer. Nun heiratete der 66-Jährige seine neue Freundin, Thomallas Nachfolgerin. Für die Ex allerdings kein Problem - eher im Gegenteil.

In einer Überraschungszeremonie heiratete Assauer vor wenigen Tagen seine Lebensgefährtin Britta Idrizi, die mit 45 Jahren satte 21 Lenze jünger als er ist und auch ein Jahr jünger als Simone Thomalla.

Auch für die Schauspielerin, die neun Jahre lang die Frau an Assauers Seite war, kam die Eheschließung völlig überraschend. Nach der Trennung im Jahr 2009 hat sie kaum noch Kontakt zum früheren Manager des FC Schalke 04. Auch Thomallas ebenso schöne Tochter Sophia, für die Assauer wie ein Vater ist, wusste nichts von der Hochzeit.

Dennoch gratuliert die „Tatort“-Ermittlerin dem frischvermählten Brautpaar via „Bild“ artig: „Ich finde es toll, dass Rudi endlich die große Liebe seines Lebens gefunden hat! Ich wünsche ihm und seiner Ehefrau von ganzem Herzen ein glückliches, aber vor allem gesundes gemeinsames Leben. Ich hoffe, dass noch viele schöne Jahre vor den beiden liegen!“

Während ihrer Beziehung zu Assauer sei eine Hochzeit übrigens nie zur Sprache gekommen, so Thomalla. War wohl besser so, denn seit der Trennung vom kauzigen Rudi ist die Schauspielerin glücklich mit dem 20 Jahre jüngeren Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter liiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: