Von Sabine Podeszwa 1
Simone Ballack will sich zum Sieg tanzen

Simone Ballack: Darum macht sie bei "Let's Dance" mit

Simone Ballack möchte aus ihrem Schatten-Dasein als ehemalige Fußball-Spielerfrau heraustreten und wird gemeinsam mit diversen anderen Promis an der Tanzshow "Let's Dance" teilnehmen. Sie möchte den Leuten zuhause vor dem Fernseher zeigen, dass sie nicht das verwöhnte Püppchen ist, für das sie immer gehalten wird.


Simone Ballack (36) hängt als ehemaliger Fußballspieler-Frau ein gewisser Ruf nach. Die Ex-Frau von Michael Ballack (36), die mittlerweile wieder in einer neuen Beziehung lebt, möchte durch die Teilnahme bei "Let's Dance" dem Publikum zeigen,  dass sie nicht die verwöhnte Luxus-Spielerfrau ist, sondern relativ bodenständig durchs Leben geht.

RTL erzählte sie in einem Interview: "Wenn du zu mir nachhause kommst und würdest mich besuchen, dann würdest du mich wahrscheinlich von 100 Fällen 90 mal im Blaumann erwischen - mit der Bohrmaschine in der Hand, am Tapezieren, Streichen, Umbauen, Hämmern, Bohren, Schrauben."  Die dreifache Mutter stellt zudem klar, dass ihre Kinder unter dem "Let's Dance"-Training nicht leiden sollen: "Wenn meine Kinder zur Schule gehen, gehe ich zum Training und wenn die von der Schule nach Hause kommen, dann bin ich auch wieder da - wahrscheinlich in einer anderen Verfassung als sonst, aber körperlich bin ich anwesend" erzählt sie. Wir dürfen also gespannt sein, wie Simone sich schlägt und ob sie es vielleicht sogar schafft, sich gegen ihre Konkurrenz wie zum Beispiel Gülcan Kamps, Sila Sahin oder Ex-Bachelor Paul Jahnke zu behaupten.

Simone Ballack war 13 Jahre lang mit Michael Ballack zusammen und hat mit ihm drei Kinder. 2008 heiratete das Paar schließlich. 2011 folgte die Trennung. Seit einigen Monaten ist Simone glücklich mit dem Model Mail Eichhorn (32) liiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: