Von Mark Read 0

Silvio Berlusconi hat offenbar keine Lust mehr


Nanu? Silvio Berlusconi hat keine Lust mehr… Warum das denn? Hat der Sex-Premier vielleicht zu viele Bunga-Bunga-Parties gefeiert, oder wie dürfen wir das verstehen?

Es könnte natürlich auch sein, dass sich diese Aussage auf seine zahlreichen Anklagen und Prozesse bezieht! Vielleicht braucht der italienische Staatschef Berlusconi auch einfach nur mal eine Auszeit!

Der Ministerpräsident Italiens hielt bisher alle Affären und Angriffe, die in letzter Zeit über ihn herein brachen, mit einem müden, jedoch arroganten Lächeln aus. Silvio Berlusconi klebte trotz aller Häme an seinem Machtsessel und ließ sich von nichts und niemanden beirren. Berlusconi ist ein Machtmensch, am Geld kann es ja nicht gelegen haben, denn davon hat der Medienmogul wahrlich genug. Doch jetzt hat selbst der Sex-Premier Berlusconi genug!

Immerhin kann man ja auch mit 74 Lenzen auf dem „unseriösen“ Buckel auch die ersten Müdigkeits-Erscheinungen zeigen. Nun gut - jedenfalls ist der Italiener amtsmüde. Er will einfach nicht mehr, hat sozusagen die Nase gestrichen voll!

 

Jetzt erklärte der Ministerpräsident Italiens in einem „geheimen“ Gespräch mit Journalisten, einer davon muss wohl mal wieder geplaudert haben, dass er bei den nächsten Parlamentswahlen im Jahr 2013 nicht mehr antreten will.

„Ich habe keine Lust mehr, eine 'operative Rolle' zu spielen, nur noch als Berater stehe ich zur Verfügung“ so der gebeutelte Sex-Premier.

Klar, dass Berlusconi auch schon als Nachfolger für den Posten des Vorsitzenden der Regierungspartei Volk der Freiheit (PDL) einen in petto hat. Nämlich den aktuellen Justizminister Angelo Alfano. Der scheint ja wenigstens noch zu spuren! Aufmüpfig gegenüber Berlusconi hat er sich in der Vergangenheit auch noch nicht gezeigt.

„Auch am Posten des Staatschefs habe ich kein Interesse mehr. Für das Amt des Präsidenten spreche ich mich für meinen Berater Gianni Letta aus“, so der Premier weiter. Ok, alles klar: Hinter den Kulissen wird also Berlusconi weiter an den Strippen ziehen! Und außerdem - bei den neuerlichen Umfrageergebnissen Berlusconis ist es sowieso besser, wenn er freiwillig geht….


Teilen:
Geh auf die Seite von: