Von Lena Gertzen 0
Bauch und Zähne

Silvia Wollny: Diese Schönheits-OPs hatte sie schon

Silvia Wollny wurde dank ihrer TV-Dokumentation „Die Wollnys - eine schrecklich große Familie“ zur berühmtesten Mutter Deutschlands. Nachdem das Familienoberhaupt ganze elf Kinder auf die Welt brachte, war es für Silvia nun an der Zeit, endlich auch etwas für sich zu tun. Dank einiger Schönheitseingriffe fühlt sich die elffache Mutter endlich wieder wohl in ihrem Körper

Silvia Wollny (50) hat ganze elf Schwangerschaften hinter sich und bekam dank ihrer vielen Sprösslinge sogar eine eigene TV-Dokumentation auf RTL II. Doch, wie man im Laufe der vielen „Die Wollnys“-Staffeln unschwer erkennt, nahm Silvia über die Jahre hinweg stetig ab. Ganze 50 Kilo zeigt die Waage bei der elffachen Mutter mittlerweile weniger an. Doch diese Veränderung ließ auch unschöne Spuren zurück.

Silvia litt lange Zeit sehr unter den Hautlappen, die sich nach den zahlreichen Schwangerschaften und dem enormen Diät-Erfolg gebildet hatten. Diese ließ sie sich zuletzt in einer aufwendigen Operation entfernen. Doch die Entfernung der überschüssigen Haut war nicht der einzige Beauty-Eingriff bei Mama Silvia. Im Jahr 2013 ließ sie sich bereit ihre Zähne richten und das trotz panischer Angst vor dem Zahnarzt. Ob sie in Zukunft noch weitere Schönheitsoperationen geplant hat? Nicht bekannt! Eines ist jedoch sicher: Silvia Wollny sieht derzeit besser aus als je zuvor!