Von Steffen Trunk 0
Ein Herz für Tiere!

Silvia Wollny: Das spendet sie nach ihrer Schönheitsoperation

Kuriositäten im Hause Wollny sind man gewöhnt, doch jetzt überrascht Mama Silvia mit einer ganz außergewöhnlichen Spende. Bei einer Schönheitsoperation ließ sich der TV-Star rund 1,3 Kilogramm Haut entfernen. Nach elf Schwangerschaften und 50 Kilogramm Gewichtsverlust kein Wunder...


Dramatische Stunden bei "Die Wollnys". Mutter Silvia ließ sich bei einer Beauty-OP überschüssige Haut und Fettlappen entfernen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt hatten. Mit einer strengen Diät und viel Sport verlor die 49-Jährige über 50 Kilogramm. Vielleicht steckte auch Liebeskummer dahinter?

1,3 Kilogramm Haut wurden entfernt

Doch nach solch einem enormen Gewichtsverlust bleibt überschüssige Haut übrig, die fies am Körper hängt. Deshalb entschloss sich Silvia zu einer operativen Entfernung der Hautlappen. Dank der Straffung fühlt sie sich nun wohler und ist ganz stolz auf die entfernten 1,3 Kilogramm Haut.

Silvia spendet die Haut

Jetzt wurde bekannt, dass sie die entfernte Haut der Pharma-Industrie schenken möchte, damit man neue Pflaster erforschen könne. Eigentlich werden diese Methoden an Tieren getestet. Damit beweist der Doku-Star ein Herz für Tiere.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: