Von Victoria Heider 0
Francine Jordi und Alexander Mazza begrüßen Top-Acts

„Silvester-Stadlshow“: Diese hochkarätigen Gäste werden für Stimmung sorgen

An Silvester erwartet alle Freunde der Schlager- und Volksmusik ein ganz besonderes Highlight. Bei der „Silvester-Stadlshow“ wollen Francine Jordi und Alexander Mazza zusammen mit den TV-Zuschauern das neue Jahr feiern. Dazu haben sie sich ganz besondere Gäste eingeladen, die für ausgelassene Stimmung und natürlich gute Musik sorgen werden.

Wie sie den 31. Dezember verbringen, wissen viele Schlager- und Volksmusik-Fans sicher jetzt schon: Mit einem Glas Sekt und der „Silvester-Stadlshow“ werden sie ins neue Jahr reinfeiern. Bei der extralangen Sonderausgabe der „Stadlshow“, die wieder von Francine Jordi (38) und Alexander Mazza (43) moderiert wird, erwarten die Zuschauer dabei ganz besondere Musiker und Show-Einlagen.

„Mit der Silvesterausgabe der ‚Stadlshow‘ möchten wir unserem Publikum einen stimmungsvollen Abend präsentieren und bis zum Neujahrs-Countdown gemeinsam mit den großen Publikumslieblingen der Szene eine Silvesterparty der Extraklasse feiern. Gleichzeitig bieten wir auch Newcomern die Gelegenheit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren - und zwar mit großen Stimmungstiteln der Schlagergeschichte“, erklärt ein Sprecher des ORF.

Diese Stars kommen zur „Silvester-Stadlshow“

Wie „Quotenmeter“ meldet, steht auch schon fest, wer bei der „Stadlshow“ auftreten wird. Stargast ist ohne Frage Musiklegende und Ex-DSDS-Juror Heino (76), der an und für sich schon ein Garant für einen gelungenen Abend ist. Aber auch die Amigos, Bernhard Brink (63), die Edlseer, Feuerherz, Tom Gaebel, Saso Avsenik, das Nockalm Quintett, Oesch's die Dritten, Sigrid & Marina, die jungen Zillertaler, Piccanto und die Grubertaler werden die Zeit bis Mitternacht einmalig machen.

Mit der zweiten Ausgabe des neu konzipierten „Musikantenstadls“ hoffen die Macher darauf mehr Menschen begeistern zu können als mit der Premiere der verjüngten Sendung. Diese hatte nicht nur mit sehr niedrigen Quoten zu kämpfen, sondern musste auch viel Kritik einstecken. Auch das angestrebte jüngere Publikum überzeugten die Änderungen nicht, lediglich 3,3 Prozent der Zielgruppe schalteten die Sendung ein. Von einem vorzeitigen Ende der „Stadlshow“ will man aber nichts wissen. Gerüchte um eine mögliche Absetzung wurden bereits dementiert.

 
Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?