Von Kathy Yaruchyk 0
Hausverbot für Silva

Silva Gonzalez: Hausverbot in Olivia Jones' Club

Silva Gonzalez wurde am Samstagabend aus dem Club von Olivia Jones geworfen. Der Sänger soll zunächst eine Drag Queen angemacht und zum Schluss wild gepöbelt und geschimpft haben. Die Folge: Hausverbot für Silva!


Während Joey Heindle (19) und Olivia Jones (43) am Samstagabend auf dem "Wetten, dass...?"-Sofa bei Markus Lanz saßen, mischte ihr Dschungelcamp-Kollege Silva Gonzalez (34) Olivias Club in St. Pauli auf.

Nach seinem Auftritt bei der "Lilabe"-Karnevalsparty, auf welcher Silva gemeinsam mit den ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten Georgina und Patrick Nuo zu Gast war, machte der Ex-Hot-Banditoz-Sänger noch einen Abstecher zu "Olivias Show Club" auf der Reeperbahn in Hamburg.

Dort knutschte er zunächst mit einer Drag-Queen und soll ihr sogar ein zweideutiges Angebot gemacht haben, berichtet die OK!. Doch je mehr Alkohol floss, desto peinlicher soll sich der 34-Jährige aufgeführt haben.

Gegen 5 Uhr morgens ist die Situation dann total eskaliert: "Alles Schwuchteln hier!", soll Silva gerufen haben, bis ihn die Security vor die Tür setzte. Die Folge: Hausverbot! Die BILD-Zeitung fragte am nächsten Tag bei Silva nach, doch dieser dementierte seinen fiesen Spruch: "So was würde ich nicht sagen, ich wurde grundlos vor die Tür gesetzt!"

Oje, dann hoffen wir mal, dass sich der Fall bald aufklärt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: