Von Katharina Sammer 0
Nach ihrem GZSZ-Aus

Sila Sahin wechselt zu "Verbotene Liebe"

Neuer Job für Sila Sahin: nach ihrem Ausstieg bei GZSZ hat die Schauspielerin eine Rolle in der ARD-Soap „Verbotene Liebe“ ergattert. Wir verraten euch alle Details über Silas neue Rolle und wann sie zum ersten Mal in der Serie zu sehen sein wird.

Für Sila Sahin (28) könnte es im Moment nicht besser laufen: sie hat mit ihrem Freund Ilkay Gündogan (23) die große Liebe gefunden und zog gerade erst zu ihm nach Dortmund. Und auch karrieretechnisch geht es steil bergauf: Wie jetzt bekannt wurde, wird Sila nach ihrem Aus bei GZSZ bald in der Soap „Verbotene Liebe“ zu sehen sein.

Sie spielt ein Model

Sila wird in der ARD-Soap die Rolle des intriganten Models „Gina Schmitz“ übernehmen. Auf die neue Herausforderung freut sich die Schauspielerin schon. „Ich freue mich total. Vielleicht kann ich ja ein bisschen frischen Wind in die Serie bringen, es ist eine ganz andere Rolle als früher“, so Sila gegenüber BILD. Ihren ersten Auftritt wird Sila voraussichtlich Ende Oktober haben.

Voller Terminplan

Die Dreharbeiten beginnen jedoch schon Anfang Juli und machen Silas Terminkalender noch etwas voller: sie steht momentan noch für ihre WM-Show vor der Kamera und ist außerdem noch mit dem Umzug nach Dortmund beschäftigt: „Die Wohnung in Berlin ist gekündigt, doch ich habe es noch nicht geschafft, all meine Sachen nach Dortmund zu schaffen.“ Bevor sie ihre neuen Projekte angeht, will sich Sila aber noch mal eine Auszeit mit ihrem Freund gönnen. „Wir fahren in die Türkei. Ich möchte mich nochmal kurz erholen, bevor es losgeht.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: