Von Katharina Sammer 0
Ende der Fernbeziehung

Sila Sahin und Ilkay Gündogan: Sie ziehen zusammen

Bei Sila Sahin und ihrem Fußballerfreund Ilkay Gündogan scheint es ernst zu werden: sie wollen nach einem Jahr Fernbeziehung zusammenziehen. Wo die beiden ihr neues Liebesnest aufschlagen wollen und warum Sila gerade jetzt ganz nah bei ihrem Freund sein will, erfahrt ihr hier.

Vor wenigen Wochen machte Sila Sahin (28) ihrem Freund Ilkay Gündogan (23) eine süße Liebeserklärung. Jetzt wagen die beiden den nächsten Schritt in ihrer Beziehung: sie wollen demnächst zusammenziehen. Sila will aus ihrer Heimat Berlin ins 500 Kilometer entfernte Dortmund ziehen, wo ihr Fußballerfreund für den Verein BVB spielt.

Sie will für ihn da sein

Die Schauspielerin möchte vor allem jetzt für ihren Freund da sein, nachdem dieser nach Rückenproblemen einige Rückschläge einstecken musste. Er muss momentan nicht nur beim BVB pausieren, auch die Fußball-WM in Brasilien wird er wegen seiner Verletzung verpassen. „Ich möchte ihn jetzt einfach unterstützen. Er macht jetzt gerade Reha und ich möchte für ihn da sein“, so Sila gegenüber "RTL".

Ende der Fernbeziehung

Mit dem Umzug endet auch endlich die Fernbeziehung der beiden. Seit sie vor einem Jahr ihre Beziehung öffentlich machten, pendelten sie zwischen Berlin und Dortmund. Ganz wird Sila der Hauptstadt aber nicht den Rücken kehren. Sie steht während der WM für ihre eigene Fernsehshow bei dem Berliner Sender „Joiz“ vor der Kamera.


Teilen:
Geh auf die Seite von: