Von Stephanie Neuberger 0
Tanzen statt Soap?

Sila Sahin: Steigt sie bei "GZSZ" für "Let's Dance" aus?

Sila Sahin ist derzeit mit dem Tanztraining für ihre Teilnahme bei "Let's Dance" beschäftigt. Die Schauspielerin steht mittlerweile viele Stunden im Tanzstudio und Fans fragen sich, ob Sila dafür bei "GZSZ" aussteigt und das Tanzen der Soap vorzieht. Nun hat die "GZSZ" Darstellerin dazu Stellung bezogen.


Sila Sahin lernt gerade fleißig Tanzschritte für "Let's Dance" um auf dem Parkett eine gute Figur zu machen. Das Training ist nicht nur anstrengend, sondern auch zeitaufwändig. Das Tanzen macht der Schauspielerin große Freude und so befürchten ein paar Fans, dass Sila für "Let's Dance" die Serie "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" verlassen wird. Doch dies ist keinesfalls geplant. Gegenüber RTL beruhigt Sila Sahin nun ihre Fans.

Sicherlich wird sie in der kommenden Zeit weniger oft vor der Kamera stehen, aber der Ausstieg von "Ayla" ist absolut nicht in Sicht. "Meine Rolle bei GZSZ wird während Let's Dance ein wenig reduziert. So habe ich mehr Zeit fürs Tanztraining und die Show. Dennoch bin ich ohne Unterbrechung als 'Ayla' zu sehen", sagt die 27-Jährige gegenüber promiflash.de. Außerdem wird es für ihre Rolle gerade sehr spannend. Der Traum von einem Baby ist zum Greifen nah. Allerdings läuft es zwischen Ayla und Philip immer schlechter.

Sila Sahin hat auch nicht das Gefühl, dass sie sich neuen Herausforderungen oder Rollen stellen möchte. Sie mag ihre "GZSZ" Rolle und möchte ihr noch sehr lange treu bleiben. "Mir ist als Schauspielerin bei GZSZ nicht nach Veränderung zumute. Bei Let's Dance kann ich dazu bei jedem Tanz in eine andere Rolle schlüpfen. Das ist mir Abwechslung genug. Ich möchte der Serie so lange erhalten bleiben, bis ich das Gefühl habe, mich von ihr lösen zu können. Soweit ist es noch lange nicht."


Teilen:
Geh auf die Seite von: