Von Kathy Yaruchyk 0
GZSZ-Darsteller

Sila Sahin & Jörn Schlönvoigt: Auch am Set Zungenküsse?

Wenn man sowohl vor der Kamera als auch privat ein Paar ist, muss es doch besonders schwer sein, sich, vor allem bei Kuss-Szenen, zusammenzureißen. In einem Interview verraten die "GZSZ"-Darsteller wie sie es vor der Kamera managen.


Sila Sahin (26) und ihr Freund Jörn Schlönvoigt (26) sind sowohl privat als auch bei "GZSZ" ein Liebespaar (weitere Soap-Paare hier). Sie verbringen dadurch sehr viel Zeit miteinander, vor allem, weil Ayla und Philip ja auch im Film ein Paar und sogar verheiratet sind.

Da wäre es doch interessant zu wissen, ob die Küsse in den eigenen vier Wänden mit denen vor der Kamera, an Intensität und Leidenschaft, zu vergleichen wären, beziehungsweise, was am Set anders abläuft.

Im Video-Chat auf RTL erklärt der Schauspieler, dass es durchaus Unterschiede zwischen einem Privat- und einem Serienkuss gibt: "Es sind andere Küsse. Privat küsst man schon mehr mit Zunge, was wir aber auch schon ein, zwei Mal am Set gemacht haben.“

Außerdem ist der Schauspieler eh überzeugt, dass es nicht DEN Filmkuss gibt: "Es gibt keine Filmküsse, behaupte ich. Es gibt nur Küsse, die abgeschwächter sind."

Auch Sila klärt über die Unterschiede auf: "Am Set lassen wir die Zunge eher drin! Es macht auch Spaß, aber privat ist es natürlich noch schöner.“

GROßES VOTING: Wählt die beliebteste Daily Soap 2012! Hier könnt ihr für eure Lieblingsserie abstimmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: