Von Alice Hornef 0
Sie spielt Clubbesitzerin „Kay“

Sila Sahin: Erste Bilder von ihr in „Block B“

In der nächsten Folge der Gefängnis-Serie „Block B - Unter Arrest“ auf RTL übernimmt ein bekanntes Gesicht eine Gastrolle. Die erfolgreiche Schauspielerin Sila Sahin, die durch ihre Rolle „Ayla“ bei GZSZ bekannt wurde, übernimmt die Rolle einer verruchten Nachtclubbesitzerin!

Die erfolgreiche Serien-Darstellerin Sila Sahin (29) ist bald wieder auf RTL zu sehen. In der Gefängnisserie „Block B“ übernimmt sie die Rolle einer Bordellbesitzerin namens „Kay Dogan“. Das ehemalige GZSZ-Sternchen wird in der fünften Folge am Donnerstag den 26. März um 22:15 Uhr zu sehen sein.

Viele Jahre spielte Sila die brave „Ayla“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, doch in dieser Rolle können die Zuschauer Sila von einer ganz anderen Seite bewundern. Die Rolle als „Puffmutter“ stellte für sie eine große Herausforderung dar. „Da ich das genaue Gegenteil davon bin, hat mich die Rolle sehr fasziniert und der Dreh hat sehr viel Spaß gemacht“, erzählte die hübsche Brünette gegenüber RTL. 

Sila ist ein großer Fan des neuen Gefängnisformats. Schon die Kultserie „Hinter Gittern“ habe sie sehr fasziniert, erzählte sie weiter im Interview. Doch „Block B“ hat einen ganz anderen Reiz für sie: „,Block B' ist aber anders, irgendwie wie „Desperate Housewives“ im Knast, nur ohne High Heels.“ Ihre Fans und ihr Langzeitfreund Ilkay Gündogan (24) können sich also auf eine ganze andere Seite der hübschen Schauspielerin freuen!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?