Von Stephanie Neuberger 0
Marlowe ist so süß

Sienna Miller schwärmt von ihrer Tochter

Sienna Miller ist vor rund einem Monate zum ersten Mal Mutter geworden. Die Schauspielerin brachte in London eine Tochter zur Welt. In einem Telefonat schwärmte die 30-Jährige über ihre Kleine in den höchsten Tönen.


Normalerweise ist Sienna Miller sehr zurückhalten, wenn es um ein Kommentar zu ihrem Privatleben geht. Bereits bei ihrer Schwangerschaft machte sie eine Ausnahme und sprach darüber, wie es ihr geht und wie sie sich als schwangere Frau fühlt. Vor etwa einem Monat kam ihr Baby auf die Welt. In London freute sich Sienna über die Geburt ihrer kleinen Tochter. Vater des Kindes ist ihr Verlobter Tom Sturridge.

Ihre Tochter Marlowe versetzt ihre Mutter auch nach der Geburt in Plauderlaune. Am Telefon mit HBO sprach die Schauspielerin auch kurz über ihre Kleine und schwärmt, wie es für eine Mama üblich ist, über ihre entzückende Tochter. "Sie ist so süß", soll sie laut "Us Weekly" am Telefon gesagt haben. Während des Telefoninterviews war die Kleine oben, was ihre Mama ein wenig durcheinanderbrachte. "Sie ist gerade oben und schreit. Mein Gehirn funktioniert nicht.“

Eigentlich sollte das Telefonat mit Sienna Miller nicht um Tochter Marlowe gehen, sondern um ihren neuen Film. HBO hat einen Biopic über Alfred Hitchcock in Auftrag gegeben. Der Film handelt von Alfreds schwieriger Beziehung zu Tippi Hedren, die bekanntlich die Hauptrolle in "Die Vögel" spielte. Im Biopic verkörpert Sienna Miller Tippi Hedren.

Doch statt über den Film und ihre Rolle zu sprechen, hatte die 30-Jährige nur ihr Kind im Kopf. Die frisch gebackene Mama ist ganz offensichtlich unheimlich glücklich und vernarrt in Marlowe und hat deshalb nur ein Thema: Ihre Tochter. Dies wird ihr aber keiner verübeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: