Von Martin Müller-Lütgenau 0
Bob Hoskins, Ian Somerhalder, Rocco Stark

Sieben nach sieben: Die wichtigsten Promi-News vom 30. April

Der Schauspieler Bob Hoskins ist überraschend verstorben, Ian Somerhalder ist doch nicht vergeben und Kristen Stewart äußert sich zu den Lesben-Gerücht.

Kristen Stewart als Blondine

Kristen Stewart

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Verbindet Kristen Stewart und Alicia Cargile mehr als Freundschaft? Die Schauspielerin hat sich jetzt zu den neusten Liebes-Gerüchten um ihre Person geäußert.

Bob Hoskins ist tot. Der beliebte Schauspieler verstarb im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung.

Gute Nachrichten für Larissa Marolt. Die "Let's Dance"-Teilnehmerin wird zusammen mit Oliver Pocher in der Jury der österreichischen Version von "Das Supertalent" sitzen.

"Der Bachelor" spricht. Christian Tews äußert sich erstmals persönlich zum Liebes-Aus mit Katja Kühne.

Ian Somerhalder ist weiter auf dem Markt. Seine Kollegin Molly DeWolf hat eine angebliche Beziehung mit dem 35-Jährigen energisch dementiert.

Das muss Liebe sein. Rocco Stark hat sich den Namen seiner kleinen Tochter Amelia an eine schmerzhafte Stelle tätowieren lassen.

Kaley Cuoco oben ohne? Leider nicht ganz. Ehemann Ryan Sweeting sorgt für eine jugendfreies Oben-Ohne-Selfie der Schauspielerin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: