Von Martin Müller-Lütgenau 0
ESC, Ian Somerhalder und viel „Verbotene Liebe“

Sieben nach sieben: Die wichtigsten Promi-News vom 10. Mai

Der heutige Samstag stand ganz im Zeichen des ESC. Hollywood-Schönling Ian Somerhalder schockte uns zudem mit einem sehr alten Foto und die Fans der Daily Soap „Verbotene Liebe“ haben allen Grund, sich zu freuen.

Conchita Wurst zieht für Österreich ins ESC-Finale ein

Conchita Wurst hat gewonnen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der ESC 2014 war das Thema des heutigen Tages. Welche Teilnehmer Conchita Wurst besonders „fürchten“ muss, erfahrt ihr hier.

Bei „Grey’s Anatomy“ hat Eric Dane so viel gelernt, dass er jüngst im wahren Leben bei einer Nasen-OP assistieren konnte.

Ian Somerhalder war in seinen jungen Jahren nicht immer besonders stilsicher. Hier ist der Beweis.

Brad Pitt und Angelina Jolie wieder vor der Kamera vereint? Diese tolle Idee könnte laut der 38-Jährigen bald Realität werden.

Der Busenblitzer von Jolina Fust war DER Skandal beim GNTM-Finale. Der Sender ProSieben hat sich jetzt für die peinliche Panne entschuldigt.

Großer Schock für alle Lily Allen-Fans. Die Sängerin musste wegen Erschöpfung ins Krankenhaus. Via Instagram gab sie zum Glück schnell Entwarnung.

Die Fans von „Verbotene Liebe“ haben allen Grund sich zu freuen. Diese ehemaligen Darsteller kehren für kurze Zeit zum Hauptcast zurück.


Teilen:
Geh auf die Seite von: