Von Katharina Sammer 0
Royale Photobomb, Dakota Johnson verliebt, Verlobung bei Charlize und Sean

Sieben nach sieben: Die wichtigsten Nachrichten aus der Promiwelt vom 25. Juli 2014

Auch heute war in der Welt der Promis wieder einiges los. Wie immer haben wir für euch die wichtigsten Nachrichten des Tages auf einen Blick zusammengefasst. Dakota Johnson und Jamie Dornan sprachen erstmals über ihre heißen Szenen in „Shades of Grey“, die Queen hatte Spaß bei ihrer ersten „Photobomb“ und bei Sean Penn und Charlize Theron sollen bald die Hochzeitsglocken läuten.

Was im Trailer so romantisch aussieht, war in Wirklichkeit harte Arbeit. Jamie Dornan und Dakota Johnson sprachen über ihre Sexszenen in „Shades of Grey“.

Erst Selfie, dann Photobomb: Queen Elizabeth crashte das Foto zweier Hockeyspielerinnen und hatte dabei sichtlich Spaß.

Hochzeit bei Sean Penn und Charlize Theron? Das neue Hollywood-Traumpaar soll sich still und leise verlobt haben.

Das ging aber schnell! Obwohl Dakota Johnson offiziell immer noch mit ihrem Freund zusammen ist, zeigte sie sich turtelnd mit einem neuen Mann in New York.

Fifi Geldof verteidigt ihre kleine Schwester Peaches, die nach ihrem Drogentot im Netz als verantwortungslos und egoistisch beschimpft wurde.

Dieser Körper kann sich sehen lassen: „Bachelorette“-Kandidat Pascal Krauss stellte sein beeindruckendes Sixpack zur Schau.

Prinz Carl Philip von Schweden und seine Verlobte Sofia Hellqvist trotzten dem schlechten Wetter und tauschten verliebte Blicke aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: