Von Julia Bluhm 0
Unglaublich stark

Sie kämpft gegen den Krebs: Shannen Doherty erhält Courage Award

Shannen Doherty erhielt am Samstagabend den Courage Award für ihren mutigen Kampf gegen den Krebs

Shannen Doherty

(© Getty Images)

Seit mehr als einem Jahr kämpft Shannen Doherty gegen den Krebs. Nun hatte die Schauspielerin ihren ersten öffentlichen Auftritt nach Beendigung ihrer Chemotherapie. In Los Angeles erhielt sie den American Cancer Society's Courage Award für ihren unglaublichen Mut.

Im Februar 2015 änderte sich das Leben von Shannen Doherty (45) schlagartig. Bei der Schauspielerin, die vor allem aus Serien wie „Beverly Hills, 90210” und „Charmed” bekannt ist, wurde Brustkrebs diagnostiziert. Seit ihrer Diagnose ist Shannen offen mit ihrer Krankheit umgegangen und zeigte auf Instagram immer wieder, wie die Behandlungen an ihr zehren.

Am Samstag wurde sie bei der jährlichen Gala der American Cancer Society mit dem Courage Award für ihren Mut geehrt. In einem blauen Seidenanzug und passendem Kopftuch erschien die Schauspielerin gemeinsam mit ihrem Mann Kurt Iswarienko, der sie beim Kampf gegen den Krebs unterstützt, wo er nur kann.

Auf der Gala verblüffte Shannen alle mit ihrer positiven Sichtweise auf die Krankheit. „Ich fühle mich wahnsinnig glücklich und sehr gesegnet”, sagte sie der „Press Association”. „Krebs hat mein Leben zum Besseren verändert. Es hat mich zu einem besseren Menschen gemacht. Alle Mauern und Schranken sind weg.” Außerdem habe sie durch die Krankheit gemerkt wer ihre echten Freunde sind.

Via Instagram bedankte sich die Schauspielerin ebenfalls bei ihrer Mutter Rosa. Neben einem gemeinsamen Schnappschuss schrieb sie: „Mein Mut kommt von vielen Dingen und Personen. Wie zum Beispiel von dieser tollen Frau.” Erst Ende Oktober hat die 45-Jährige das Ende ihrer Chemotherapie bekannt gegeben und hatte am Samstag ihren ersten öffentlichen Auftritt danach.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?