Von Kathy Yaruchyk 0
Barbie lebt

Sie ist echt: Valeria Lukyanova ist die lebende Barbie-Puppe

Diese Frau ist tatsächlich echt: Valeria Lukyanova sieht aus wie die bekannteste Plastik-Puppe der Welt: Barbie! Mit ihrem makellosen Aussehen hat die 21-Jährige Ukrainerin weltweite Aufmerksamkeit erlang. Ist das noch schön oder eher krank?


Wir haben bereits über ein Mädchen, das wie eine Manga-Puppe aussieht, berichtet. Anastasia Shpagina (19) braucht täglich mehrere Stunden um sich in die japanische Comicfigur zu verwandeln.

Nun haben wir eine junge Frau entdeckt, die ebenfalls wie eine fiktive Figur ausschaut: Valeria Lukyanova ist die lebende Barbie-Puppe. Zwar gibt es weltweit tausende von Frauen, die die bakannteste Puppe der Welt mimen, doch Valeria kommt dem Original ziemlich nah. Die 21-Jährige kommt aus der Ukraine und hat sich, dank zahlreicher Schönheits-Operationen, zu Barbie höchstpersönlich verwandelt.

Bis ins kleinste Detail gleicht sie dem Plastikexemplar: Glatte makellose Haut, lange blonde Haare, schmale Nase, volle Lippen, blaue Kulleraugen, extrem schlanke Wespentaille und eine große Oberweite.

Diese Galerie starten

 

Ihre Karriere wird durch ihren Blog, die Facebook-Seite sowie ihren eigenen YouTube-Kanal gepuscht. Hier gibt die 21-Jährige Schmink- und Diät-Tipps.

Ein amerikanischer Sender hat Valeria sogar zu einem Interview eingeladen: Die Moderatoren wollten prüfen, ob das Model tatsächlich echt ist. Das "V Magazine" organisierte sogar ein Foto-Shooting mit der Real-Life-Barbie, um Valeria noch perfekter zu inszenieren.

Zwar gibt es auch viele Kritiker, die die Ukrainerin als "künstlich" und "lächerlich" bezeichnen, doch die meisten Menschen sind fasziniert, dass Anastasia nicht gephotoshopt ist, sondern tatsächlich wie eine Barbie-Puppe aussieht.

Hier ein Vorher-Nachher-vergleich:


Teilen:
Geh auf die Seite von: