Von Lisa Winder 0
Die Rolle der Shae

Sibel Kekilli: Fast hätte sie die Rolle in "Game of Thornes" abgelehnt

Vor über 10 Jahren spielte die talentierte Schauspielerin in Fatih Akins "Gegen die Wand" mit und schaffte durch den Film den großen Durchbruch. Sibel Kekilli kennt man mittlerweile auch als "Tatort"-Kommissarin und aus der erfolgreichen HBO Serie "Game of Thrones".

Sibel Kekilli wollte die Rolle in Game of Thrones ablehnen

Sibel Kekilli spielt in "Game of Thrones" mit

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sibel Kekilli (34) ist in Deutschland schon längst keine Unbekannte mehr. Die Schauspielerin zählt seit ihrem Filmdebüt in "Gegen die Wand" zu den talentiertesten Schauspielerinnen des Landes. Natürlich wurde auch das Ausland auf die schöne Deutsch-Türkin aufmerksam. 

Vor drei Jahren bewarb sie sich per Videoaufnahme bei HBO für die Rolle der verführerischen "Shae" in der Serie "Game of Thrones". Im Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" verriet Sibel Kekili nun, dass sie die Rolle zuerst nicht annehmen wollte, als sie die Zusage bekam: "Das war so ein Schockmoment bei mir, weil ich dachte, dass ich die Rolle sowieso nicht bekomme", so die Schauspielerin.

Hauptrolle in "Game of Thrones"

Kekilli zweifelte auch an der Figur der "Shae": "Ich habe die Figur in der Vorlage, den Büchern von George R.R. Martin, gegoogelt. Die Figur war oberflächlich angelegt und hatte keine wirkliche Bedeutung".

Doch wer die Serie kennt, weiß dass die Figur mittlerweile sehr wohl eine große Bedeutung hat. Die Rolle der "Shae" gehört inzwischen zu den Hauptfiguren. Kekilli spielt Geliebte des Tyrion Lannister, welcher von Peter Dinklage dargestellt wird.

"Game of Thrones" gehört derzeit zu den erfolgreichsten Serien der Welt. Als vor einigen Wochen die langersehnte vierte Staffel in den USA anlief, stürzte der Server von HBO ab.


Teilen:
Geh auf die Seite von: