Von Jasmin Pospiech 0
Crow & Armstrong waren liiert

Sheryl Crow: Wusste sie von Lance Armstrongs Doping?

Popstar Sheryl Crow zeigte sich geschockt, als herauskam, dass ihr Ex-Freund Lance Armstrong jahrelang gedopt hatte. Doch Hollywood-Insider vermuten nun, dass sie es angeblich wusste. Was ist dran an den Gerüchten?


Sheryl Crow (51) und Radprofi Lance Armstrong (41) waren von 2003 bis 2006 eines der Traumpaare der Traumfabrik. Sie waren sogar glücklich verlobt, bis sie sich Anfang 2006 überraschend trennten. Über den Trennungsgrund haben sie sich bis heute nie geäußert.

Doch nun meldete sich die Popsängerin zu Wort, als sich im September des vergangenen Jahres herausstellte, dass Armstrong jahrelang gedopt hatte.

Der Radprofi gab dies in der TV-Talkshow von Oprah Winfrey (58) sogar offen zu und entschuldigte sich.

Crow meinte dazu, in einem Interview darauf angesprochen, traurig: „Ich fühle mich schlecht, ich fühle mich schlecht für ihn und seine Familie und für den Rest der USA. Er ist ein Held, zu dem wir aufgesehen und den wir bewundert haben“, wie BUNTE berichtet.

Jetzt fragen sich natürlich viele in Hollywood, ob die "If It Makes You Happy"-Interpretin darüber Bescheid gewusst hat, dass ihr Ex, der in der Zeit, als sie miteinander liiert waren, zwei "Tour de France"-Titel gewinnen konnte, betrogen hatte.

Doch die hübsche Blondine hat bis jetzt noch nicht zu den Gerüchten Stellung bezogen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: