Von Sabine Podeszwa 0
Mobbing im Hause Stone!

Sharon Stone von ehemaliger Nanny verklagt!

Sharon Stone wird von einer ehemaligen Angestellten verklagt. Angeblich durfte diese sich von der Schauspielerin zahlreiche Unverschämtheiten gefallen lassen und möchte jetzt eine Abfindung!


Man hört ja immer wieder, dass ehemalige Angestellte von Stars versuchen, sich auf irgendeine Art und Weise zu bereichern, indem sie schmutzige Wäsche waschen. Dies unterstellt jetzt Sharon Stones Anwalt der ehemaligen Nanny der Familie. Die hat die Schauspielerin nämlich verklagt und hat Abenteuerliches zu berichten.

Die Philippinerin arbeitete längere Zeit für Sharon Stone als Kindermädchen und wurde offenbar immer wieder von der Schauspielerin drangsaliert. So habe sie die Intelligenz der Philippiner in Frage gestellt und der Nanny verboten, im Beisein der Kinder zu sprechen, damit diese sich nicht einen unschönen Akzent aneignen. Auch über ihre Religion hätte die Schauspielerin sich lustig gemacht. Laut Nanny also unzumutbare Zustände im Hause Stone. Dass dies nervlich nur schwer auszuhalten ist, ist klar. Somit muss jetzt eine saftige Entschädigung her.

Sharon Stones Anwalt kommentiert den Fall laut Promiflash folgendermaßen: "Nachdem sie vor gut anderthalb Jahren entlassen wurde, stellte sie einen Antrag auf Arbeitsunfähigkeit und wollte eine Abfindung. Nun versucht sie offensichtlich anders abzusahnen!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: