Von Stephanie Neuberger 0
Fan wollte Aufmerksamkeit

Shannen Doherty: Fan drohte mit Selbstmord

Shannen Doherty alarmierte jetzt die Polizei, nachdem ein weiblicher Fan ihr gegenüber äußerte, dass sie sich umbringen werde. Sollte Shannen keinen Kontakt zu ihr aufnehmen, dann würde sie sich das Leben nehmen, drohte die Frau. Shannen rief daraufhin die Polizei.


Stars müssen sich immer wieder mit Fans auseinandersetzten, die die Grenzen überschreiten. "Charmed" Star Shannen Doherty sorgte sich jetzt um das Leben eines Fans. Via Twitter kontaktierte eine Frau die Schauspielerin und soll damit gedroht haben, sich etwas anzutun, wenn Shannen nicht auf ihre Nachrichten reagiere. Die 27-jährige Frau war mit ihrer Nachricht zu weit gegangen. Denn die 41-jährige Schauspielerin alarmierte vorsichtshalber lieber die Polizei. Aus Sorge, der Fan könnte die Drohung wahr machen und sich das Leben nehmen, schaltete Doherty die Beamten ein. Zuvor hatte Shannen die Adresse der Frau herausbekommen und konnte die Beamten gezielt zu ihrem Fan schicken.

Die Polizei folgte dem Hinweis und konnte die Frau in ihrem Haus in New Jersey ausfindig machen. Ein Sprecher der Polizei erklärte, dass es keinen Grund zur Sorge gäbe. Offenbar war die 27-Jährige im Kreise ihrer Familie im Haus. Es hätte keine Anzeichen dafür gegeben, dass sie sich etwas antun wollte. Auch eine medizinische Betreuung wollte die Frau nicht haben. Zum Glück handelte es sich offenbar um eine leere Drohung des Fans. Shannen Doherty hat aber sicherlich richtig gehandelt und ließ der Sache nachgehen. Immerhin hätte die Angelegenheit auch anders verlaufen können.

Auch wenn ihr Fan mit seiner Drohung allem Anschein nach nur Aufmerksamkeit von der Schauspielerin wollte, dankte der "Beverly Hills 90210" Star den Beamten via Twitter:  "Vielen Dank an die Polizei von Westampton für ihr gewissenhaftes Einschreiten", schrieb sie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: