Von Anita Lienerth 0
Nach Streit mit ihrem Management

Shannen Doherty erhält Schadensersatz

Shannen Doherty

Shannen Doherty

(© Shannen Doherty / Instagram)

Shannen Doherty lieferte sich in den vergangenen Monaten einen erbitterten Rechtsstreit mit ihrem Management. Nun haben sich beide Parteien allerdings endlich geeinigt.

Shannen Doherty (45) und ihr ehemaliges Management, die Tanner Mainstream Agentur, haben sich endlich geeinigt! Vor einigen Monaten klagte die Schauspielerin die Agentur an. Der Grund: Die Mitarbeiter der Firma hatten versäumt, ihren Krankenversicherungsbetrag zu zahlen, weshalb sie ihre Versicherung verlor. Aufgrund dessen ging Shannen 2014 nicht zur Krebsfrüherkennung. 2015 war sie schließlich wieder versichert. Bei der daraufhin erfolgten Krebsuntersuchung wurde jedoch bei der Schauspielerin bereits Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert.

Wie „TMZ“ berichtet, haben sich Shannen und ihr Ex-Management nun auf einen Vergleich geeinigt. Wie viel Geld die „Charmed“-Darstellerin tatsächlich erhalten hat, ist bislang noch unbekannt. Sie forderte von der Firma rund 15 Millionen Dollar.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?