Von Laura Hofmockel 0
Völlig neue Person

Shannen Doherty: „Der Krebs hat mich zu einem anderen Menschen gemacht”

Shannen Doherty Krebs

Shannen Doherty

(© Getty Images)

Durch den Kampf gegen den Krebs hat Shannen Doherty viele Erfahrungen gesammelt, musste Höhen und Tiefen überstehen und die Chemotherapie durchziehen. Die Schauspielerin ist sich bewusst, dass der Kampf sie stark verändert hat.

Shannen Doherty (45) bekam im Februar 2015 die schreckliche Diagnose: Brustkrebs. Seitdem kämpft die starke Schauspielerin gegen die Krankheit an und wird dabei von ihrem Mann Kurt Iswarienko unterstützt. Nun verriet sie laut „Just Jared“ in einem Interview mit der Produzentin Chelsea Handler (41), wie sie sich dadurch verändert hat.

Shannen erklärte, das schöne, schlimme und interessante am Krebs sei, dass er einen immer wieder besiegt und aufbaut. Er erneuere eine Person viele Male. Sie betonte: „Die Person, die ich vor sechs Monaten dachte zu sein oder in Zukunft zu sein, ist jetzt eine völlig andere.“ Die „Charmed“-Darstellerin fand ehrliche Worte und rührte Chelsea zu Tränen. „Ich dachte 'Wow', ich dachte, ich wäre die ganze Zeit so mutig und gutmütig gewesen, dabei habe ich mich in Wirklichkeit nur versteckt."

Wie „Just Jared“ berichtet, soll Shannen am 5. November bei der „Inaugural Giants of Science“-Gala in Los Angeles mit dem American Cancer Society’s Courage Award geehrt werden.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?