Von Mark Read 0

Shania Twain: Hochzeit mit Ex-Mann von Affäre ihres Ex-Mannes


Die Sängerin Shania Twain startete mit einer Hochzeit ins Jahr 2011!

Die Trauung der Kanadierin Shania Twain und ihrem Lebensgefährten Frederic Thiebaud fand bei einer privaten Zeremonie auf Puerto Rico in der Karibik statt.

Diese positive, romantische Nachricht gab Manager Jason Owen bekannt:

„Sie wurden im Sonnenuntergang von Rincón auf Puerto Rico vor 40 ihrer engsten Angehörigen und Freunde getraut“, so lautete die Erklärung von Manager Owen. Man konnte die Hochzeitsmeldung auf der Website von Shania Twain nachlesen. Die Verlobung im vergangenen Monat wurde ebenfalls auf der Webseite veröffentlicht. So kam die anschließende Hochzeitsnachricht nicht wirklich unverhofft.

Für die Country- und Popsängerin Shania Twain ist es schon die zweite Ehe. Vor zwei Jahren hatte Twain sich nach 14 Jahren von ihrem Ehemann, dem Musikproduzenten Robert Lange scheiden lassen.

Das Kuriose daran ist: Twains Ex- Ehemann Robert Lange hatte angeblich eine Affäre mit Frederic Thiebauds damaliger Ehefrau. Die Ehe Thiebauds ging an diesem Tatbestand ebenfalls in die Brüche.

Zu diesem Zeitpunkt haben sich Shania Twain und Frederic Thiebaud gegenseitig getröstet und sich über die schwere Zeit hinweg geholfen. Im Jahr 2009 haben sie sich dann ineinander verliebt.

Letzten Dezember schrieb Shania Twain an ihre treuen Fans:

„Ich freue mich, ein paar persönliche Neuigkeiten mit Euch zu teilen. Ich bin verliebt. Mein neuer Partner ist ein mitfühlender, verständnisvoller Freund und im Laufe der Zeit ist aus dieser wertvollen Freundschaft eine erstaunliche Liebe erblüht“, so die damals frisch verliebte Sängerin.

So ging aus der Ehebruchsmisere der beiden frisch Vermählten doch noch etwas sehr Positives hervor.


Teilen:
Geh auf die Seite von: