Von Andrea Hornsteiner 0
Shakira als frisch gebackene Mama

Shakira spricht über die Geburt: "Er war ganz verschrumpelt"

Die hübsche Blondine ist seit Anfang des Jahres Mutter des kleinen Milans. Nun sprach Shakira in einem aktuellen Interview über die Geburt und wie hart sie sich ihre Traumfigur zurückkämpfen muss.


Erst im Januar diesen Jahres brachte die Sängerin ihr erstes Baby zur Welt. Shakira und ihr Freund Gerard Pique sind überglückliche Eltern des kleinen Milans. Nun sprach die frisch gebackene Mutter in einem aktuellen Interview offen über das Muttersein, die Geburt und darüber, dass sie gerne wieder ihre Traumfigur hätte.

Erst kürzlich konnte man Shakira in der "Ellen Degeneres"-Show sehen. Die 36-Jährige strahlte, als sie über ihren Sohn Milan sprach. Doch sie erzählte auch von weniger angenehmen Dingen, wie der Geburt des Kleinen. So hieß es: "Die Geburt eines Babys ist nicht so idyllisch, wie manche Menschen erzählen. Erwartet kein Engelchen mit rosigen Backen nach der Geburt!"

Weiter offenbarte Shakira in der Show: "Als ich mein Baby sah, dachte ich Oh je, was ist das?. Er war lila und ganz verschrumpelt!" Doch den ersten Schocke habe sie schnell überwunden. Heute kann sich die Sängerin gar nicht mehr an ihrem Milan satt sehen.

Auch über ihre Figur nach der Geburt sprach sie sehr offen: "Als ich mich das erste Mal nach der Geburt im Spiegel sah dachte ich oh mein Gott, werde ich jemals wieder sexy aussehen?". Derzeit muss Shakira noch immer hart an ihrer Traumfigur arbeiten. Sie halte ihren Körper vor allem mit Zumba fit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: