Von Nils Reschke 0
Milan ganz musikalisch

Shakira schon ganz der Profi im Windeln wechseln

Wenn der kleine Sohn weint, dann spielt Shakira ihm Latinomusik oder auch mal Rock vor. Das wirkt Wunder.

Sängerin Shakira

Shakira: Profi-Windel-Wechslerin

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Drei Monate sind mittlerweile verstrichen, als der kleine Milan das Licht der Welt erblickte. Der Sohn von Popstar Shakira und Barca-Kicker Gerard Pique hält seine Eltern ganz schön auf Trab, doch Shakira genießt ihre neue Rolle als Mami. Nur eines nahm die 36-Jährige verwundert zur Kenntnis: „Ich hätte niemals gedacht, dass man an einem Tag so viele Windeln für ein Baby braucht“, erzählte sie jetzt in einem Interview mit spot on news.

Fleißig bleibt Shakira allerdings auch. Derzeit sitzt sie als Jurorin in der US-amerikanischen Ausgabe der Castingshow „The Voice“. Es dreht sich eben alles immer irgendwie um Musik – und das gilt mittlerweile auch für den Sohnemann. Milan sei sehr musikalisch. „Ich spiele ihm Rock´n´Roll und Latinomusik vor. Besonders dann, wenn er weint“, verriet die Sängerin. „Und immer, wenn die Musik spielt, hört er auf zu weinen.“

Milan so laut wie der Papa

Es sieht also ganz danach aus, als würde der kleine Milan eher die Karriere der Mutter als die des Fußball spielenden Vaters einschlagen. Nur was die Lautstärke betrifft, soll Milan in Sachen Musik dann eher nach den Papa kommen: „Er ist sehr kräftig und brüllt sehr laut“, grinst die Sängerin. Damit Mama Shakira schnell wieder in Form für eigene Bühnenauftritte kommt, hält sie sich mit Tanzen und Zumba fit. „Ich habe zwar immer noch ein paar Pfunde zu viel, aber das macht Spaß und verbrennt reichlich Kalorien“, so die Kolumbianerin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: