Von Mark Read 0

Shakira: Konzert wird zur Party für den FC Barcelona


Am Samstagabend kürte sich der FC Barcelona mit einem überragenden 3:1-Sieg im Champions-League-Finale gegen Manchester United zur besten Fußballmannschaft Europas. Solch ein Triumph muss natürlich gebührend gefeiert werden. Die Superstars der Katalanen taten dies einen Tag später auf der Bühne des heimischen Olympiastadions - mit Popstar Shakira.

Was für ein passender Zufall: Genau einen Tag nach dem Endspiel-Sieg von "Barca" gab Shakira ein Konzert in Barcelona. Und bekanntlich ist die Kolumbianerin ja seit einigen Monaten mit dem FC-Star Gerard Pique liiert. Klar, dass der 24-Jährige beim Konzert seiner Liebsten vorbeischaute. Dem Anlass entsprechend nahm er gleich einige Mannschaftskameraden mit.

Shakira ist ja nun verständlicherweise heißblütige Barca-Anhängerin und ließ bereits beim ersten Lied des Konzertes die frischgebackenen Champions hochleben. Die Stimmung im Olympiastadion erreichte schnell einen Siedepunkt, als nicht nur Gerard Pique, sondern auch seine Mitspieler Xavi, Pedro, David Villa, Sergio Busquets und Bojan Krkic auf die Bühne kletterten. Die Fußballstars bewiesen, dass sie auch abseits des Platzes ihre Qualitäten haben und ließen ihre Hüften gekonnt zu Shakiras Sound kreisen. Pique nutzte zudem die Gelegenheit, um seiner Angebeteten vor großem Publikum einige heiße Küsse auf die Lippen zu pressen.

Die große Party wurde nach dem Konzert sicher noch fortgesetzt. Schließlich kann Barcelona wieder einmal das Double feiern. Neben dem Champions-League-Triumph sicherte sich das Team um Megastar Lionel Messi auch noch die spanische Meisterschaft.

Hier könnt ihr euch ein Fan-Video vom Shakira-Konzert ansehen, auf dem die Barca-Spieler es krachen lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: