Von Anita Lienerth 0
Auf der Premiere zum Film „Snowden“

Shailene Woodley spricht über die Liebe

Shailene Woodley auf der Premiere des Films "Snowden"

Shailene Woodley auf der Premiere des Films "Snowden"

(© Getty Images)

Am vergangenen Montag feierte der Film „Snowden“ mit Shailene Woodley und Joseph Gordon-Levitt in den Hauptrollen in München Europapremiere. Dabei fand die Schauspielerin auf dem roten Teppich rührende Worte über die Liebe.

Bei der Europapremiere des Films „Snowden“ am vergangenen Montag waren die Augen aller Anwesenden nur auf eine gerichtet: Hauptdarstellerin Shailene Woodley (24)! Sie verkörpert im Film die Rolle der Lindsay Mills, der langjährigen Freundin von Edward Snowden (33), der im Film von Schauspieler Joseph Gordon-Levitt (35) dargestellt wird. Auf dem roten Teppich fand Shailene rührende Worte über die schwierige Beziehung zwischen Lindsay und Edward.

Auf die Frage angesprochen, ob sie es für möglich hält, für jemanden sein komplettes Leben aufzugeben, antwortet Shailene: „Wenn du jemanden liebst, macht nicht immer alles einen Sinn, aber man gibt sich dieser Liebe hin und man muss verstehen, was diese Liebe für einen bedeutet, ob sie ein Teil deines Lebens sein soll.“ Klingt so, als könnte sie Lindsays Entscheidung, Snowden auf seiner Flucht zu begleiten, nachvollziehen.

„Snowden“ startet am 22. September in den deutschen Kinos.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?