Von Sophia Beiter 0
„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“- Darstellerin

Shailene Woodley: So süß sah sie zu Beginn ihrer Karriere aus

Shailene Woodley im Jahr 2006

Shailene Woodley im Jahr 2006

(© Getty Images)

Im Jahr 2015 war Schauspielerin Shailene Woodley der Star der MTV Movie Awards. Für ihren Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ durfte sie gleich drei Auszeichnungen in Empfang nehmen. Shailene ist eine begabte, hübsche und erfolgreiche Schauspielerin – am Anfang ihrer Karriere aber sah die heute 24–Jährige noch richtig mädchenhaft aus.

Das Foto zeigt Shailene Woodley (24) 2006 im zarten Alter von nur 15 Jahren. Damals stand die hübsche Shailene noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Sie begann schon mit fünf Jahren zu schauspielern, und bereits im Jahr 2001 spielte sie in „Crossing Jordan“ und 2003 in „O.C., California" mit.

Ihre erste größere Rolle konnte sie von 2008 bis 2013 in der Jugendserie „The Secret Life oft the American Teenager“ ergattern. Erstmals ausgezeichnet wurde Shailene im Jahr 2011 für ihre Darstellung der Rebellin „Alex“ im Kinostreifen „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“.

MTV Movie Award für Rolle der Krebskranken

Im Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, der eine Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans darstellt, spielte Shailene die Hauptrolle der „Hazel Grace Lancaster“. Bei den MTV Movie Awards 2015 durfte sie für ihre grandiose Leistung den Preis als beste Schauspielerin mit nachhause nehmen.

Die 16-jährige „Hazel“ leidet an Schilddrüsenkrebs. In einer Selbsthilfegruppe lernt sie den ebenfalls krebskranken „Gus“ (gespielt von Ansel Elgort) kennen, der sie von Anfang an fasziniert. Die beiden verlieben sich ineinander und machen sogar eine Reise nach Amsterdam. Doch „Gus“ Krebs wird immer schlimmer und es gibt kaum Hoffnung auf Heilung...

Wer Shailene Woodley in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ nicht verpassen will, der muss heute um 20.15 Uhr auf ProSieben schalten.

 

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?