Von Maria Anderl 0
Sie klärt auf

"Shades of Grey": Wollte Angelina Jolie die Regie?

Um den Film "50 Shades of Grey" haben sich mittlerweile schon so viele Gerüchte gesponnen, dass man manch brisante schon längst wieder vergessen hat. Wie etwa das Gerücht aus dem Jahr 2012, dass Angelina Jolie angeblich die Regie des Films übernehmen würde. In einem aktuellen Interview äußerte sich Jolie nun zu den Gerüchten.

Angelina Jolie ist am Set ihres neuen Films zusammengebrochen

Angelina Jolie

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Warum sollte man Stars in Interviews nicht mal auf zwei Jahre alte Gerüchte ansprechen? So oder so ähnlich dachte wohl der Reporter von "Entertainment Weekly", als er Angelina Jolie (38) in einem Gespräch auf die "Shades of Grey"-Meldung aus dem Jahre 2012 ansprach.

Gerüchte sind zwei Jahre alt

Damals wurde gemunkelt, Jolie würde die Regie des Film übernehmen. Als erste Reaktion auf die wohl überraschende Frage folgte seitens Jolie Gelächter, Kopfschütteln und Erröten. Doch erstaunlicherweise antwortete die Schauspielerin recht ausführlich auf die Frage.

Angelina Jolie klärt auf

"Ich war sehr deutlich, dass nach 'Blood and Honey', falls ich je wieder Regie führen würde, es eine bestimmte Art von Film sein müsste."

Und das war das "50 Shades"-Projekt offenbar nicht. An dem Film zeigt Angelina aber trotzdem ein reges Interesse. "Wissen Sie, ich freue mich zu sehen was Sam [Taylor-Johnson] aus 50 Shades macht und sie ist großartig. Ich finde, es es ist lustig, ich denke beim Regie führen denkt man einfach: ich bin besser darin, manche Geschichten zu erzählen als andere, aber wer weiß?

Hier erfahrt ihr, welches Kind von Angelina Jolie neben ihr in "Maleficient" zu sehen ist.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: