Von Stephanie Neuberger 0
Nur Gerüchte?

"Shades of Grey": Spielt Emma Watson doch nicht Ana Steele?

Emma Watson war schon häufiger im Gespräch, die Rolle von Anastasia Steele in "Shades of Grey" zu spielen. Kürzlich fachte eine angebliche Liste von möglichen Hauptdarstellerinnen die Gerüchte an, dass Emma die erste Wahl für die Rolle ist. Doch nun soll dies nur falscher Alarm gewesen sein.


Die Besetzung von "Shades of Grey" löst schon seit Monaten heftige Diskussionen aus. Fans diskutieren, welcher Schauspieler und welche Schauspielerin perfekt für die Rollen von Christian Grey und Anastasia Steele wären. Doch bisher halten sich die Produzenten zurück und kommentieren mögliche Besetzungen nicht.

Emma Watson war bereits vor Monaten für die Rolle im Gespräch. Aber bisher nie offiziell und nur bei Fans und in den Medien. Als nun kürzlich eine angebliche Liste auftauchte, auf der Emma als Favoriten der Filmfirma als Ana gelistet war, wurden die Gerüchte neu entfacht. Hacker wollen eine Besetzungsliste von Constantin Film besitzen auf der Watson für die Hauptrolle steht. Doch nun könnte dies alles falscher Alarm sein.

Laut der Website "insidemovies" steht Emma Watson für die begehrte Rolle in "Shades of Grey" überhaupt noch nicht feststeht. Verantwortliche haben der Seite außerdem gesagt, dass die Castings noch nicht einmal begonnen haben. Somit gibt es noch keinen Favoriten für die Rollen im Film. Nun stellt sich die Frage, ob es diese gehackte Liste überhaupt gibt und ob es sich nicht nur um Gerüchte handelte. Laut Medienbericht ist außerdem fraglich, ob Constantin Film überhaupt in den Film involviert ist.

So ungern Fans dies auch hören werden. Bei der Besetzung für "50 Shades of Grey" ist also noch alles offen und nichts entschieden, aber es kursieren viele Gerüchte. Solange die Produzenten nichts bekanntgeben, werden die Spekulationen weitergehen und wer es letztendlich wird, bleibt abzuwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: