Von Kathy Yaruchyk 1
Wegen Lucy Hale

"Shades of Grey": Nina Dobrev sorgt sich um Treue von Ian Somerhalder

Sollten tatsächlich Ian Somerhalder und Lucy Hale die Hauptrollen in der Verfilmung des Erotikromans "Fifty Shades of Grey" bekommen, könnte es zu einem Streit zwischen Ian und seiner großen Liebe Nina Dobrev kommen, denn Nina hat Angst, dass Ian ihr fremdgeht.


Noch immer ist es geheim, welche Schauspieler bei der Verfilmung des Erotikromans "Fifty Shades of Grey" die Hauptrollen übernehmen werden. Für die Protagonistenrolle des attraktiven Multimillionärs Christian Grey ist neben dem "White Collar“-Darsteller Matt Bomer (35), auch "Vampire Diaries“-Star Ian Somerhalder (34) im Gespräch.

Den Part der schüchternen Anastasia Steele soll, US-Medien zur Folge, entweder Alexis Bledel (31), Ashley Greene (25) oder Lucy Hale (23) übernehmen. Doch genau mit der letzten Schauspielerin soll die Freundin und Kollegin des Top-Favoriten Ian Somerhalder, Nina Dobrev (23), ein Problem haben.

Bei der Verfilmung des Erotik-Bestsellers wird man logischerweise nicht auf Sex-Szenen verzichten können, womit der "Vampire Diaries“-Star Nina Dobrev prinzipiell kein Problem hat. Die attraktive Schauspielerin sorgt sich nur um die Treue ihres Liebsten, falls er die Szenen zusammen mit Lucy Hale drehen müsste. Der Grund: Im Gegensatz zu den restlichen Ana Steele-Anwärterinnen, ist Lucy Hale single. Außerdem sehen sich die zwei Schauspielerinnen ziemlich ähnlich.

Ninas Angst ist vollkommen berechtigt, denn nicht selten haben sich Schauspieler während den Dreharbeiten zu einem gemeinsamen Film ineinander verliebt.

Wir hätten auch nichts dagegen, wenn Ian und Nina die Hauptrollen übernehmen würden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: