Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
„Kokowääh"-Schauspieler über „Christian Grey“ und Co.

„Shades of Grey“: Das hält Til Schweiger von dem Hollywood-Streifen

Seit Monaten warten viele Fans auf den Kinostart der „Fifty Shades of Grey“-Trilogie. Auch viele Promis werden sich den Film sicherlich nicht entgehen lassen. Til Schweiger hingegen zeigt sich eher zurückhaltend.

"Tatort"-Schauspieler Til Schweiger

"Tatort"-Schauspieler Til Schweiger

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit dem 12. Februar läuft „Fifty Shades of Grey“ endlich in den deutschen Kinos. Dakota Johnson (25) und Jamie Dornan (32) spielen die Hauptrollen in dem heißen Erotikfilm und lassen die Herzen der Kinofans höher schlagen. Auch viele Promis scheinen begeistert von „Shades of Grey“, außer einem...

Mäßige Begeisterung bei Til

Schauspieler Til Schweiger (51), dessen Film „Honig im Kopf“ mit seiner Tochter Emma (12) in der Hauptrolle ebenfalls gerade in den deutschen Kinos zu sehen ist, scheint von dem Erotikdrama nicht besonders angetan zu sein. Über das Buch sagte der 51-Jährige gegenüber „Radio ENERGY“: „Meine damalige Freundin hatte das Buch und aus lauter Langeweile habe ich das im Urlaub auch versucht zu lesen und ich fand das so schlecht geschrieben.“

„Shades of Grey“ fesselt ihn nicht

Auch die Sexszenen des Buches ließen den deutschen Schauspieler eher kalt: „Da habe ich schon viel bessere Bücher gelesen, die viel aufregender waren", erzählte Til im Interview. Auf den Film angesprochen, betonte der „Tatort"-Darsteller, dass er sich diesen wohl eher nur als DVD ansehen würde. „Ich bin wohl nicht die richtige Zielgruppe“, fügte Til Schweiger am Ende noch ganz sachlich hinzu.

Erste Filmkritiken zu „Fifty Shades of Grey“ gibt es übrigens auch schon - und die sind alles andere als positiv...


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?