Von Kathy Yaruchyk 0
Gegen Narkoseärztin

Sexy Cora (✝23): Prozess gegen verantwortliche Ärztin beginnt

Vor fast zwei Jahren verstarb die erst 23-jährige "Sexy Cora" während einer Brustvergrößerungs-OP. In wenigen Tagen soll nun der Prozess gegen die verantwortliche Narkoseärztin beginnen.


Zwei Jahre ist es fast schon her, dass der Porno-Star Carolin Wosnitza, bekannt als "Sexy Cora" bei einer Brustvergrößerung in der Hamburger Privatklinik „Alster Klinik“ starb. Die verantwortlichen Ärzte hatten offenbar den Herzstillstand nicht rechtzeitig erkannt. Cora fiel daraufhin ins Koma und starb am 20. Januar 2011 im Alter von 23 Jahren.

Die verantwortlichen Chirurgen konnten im Zuge der Nachforschungen entlastet werden, nicht jedoch die diensthabende Narkoseärztin Marion F. (56). In einigen Tagen soll nun der Prozess gegen die 56-Jährige beginnen, berichtet das "Hamburger Abendblatt". Dieser wird fahrlässige Tötung vorgeworfen. Dafür drohen ihr bis zu fünf Jahre Haft.

Es wird davon ausgegangen, dass die Narkoseärztin aussagen und eine fahrlässige Tötung einräumen wird. Wir wünschen Coras Freunden und Familie viel Kraft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: