Von Milena Schäpers 0
Misstrauen

Sex-Therapie für Kristen Stewart und Robert Pattinson?

Robert Pattinson gab Kristen Stewart zum Glück eine zweite Chance, nachdem sie ihn betrogen hatte. Doch Vertrauen wieder aufzubauen braucht Zeit und das wirkt sich bekanntlich auch auf das Liebesleben aus. Nun sollen die Beiden deshalb einen Sex-Therapeuten aufgesucht haben.


Einen Betrug zu verzeihen ist schwer. Doch Rob will es zuliebe Kristen versuchen. Die beiden Twilight-Stars wollen nach dem Affären-Skandal zwischen Stewart und Rupert Sanders ihrer Liebe noch eine zweite Chance geben. Dafür müssen so manche ungewöhnliche Mittel ran.

Denn seit dem Fremdgehen von Kristen soll im Schlafzimmer nichts mehr so sein wie vorher. “Sie haben große Probleme im Schlafzimmer, nachdem sie ihn betrogen hat“, soll ein Insider dem OK!-Magazin berichtet haben.

Er habe ihr immer noch nicht ganz verziehen, so die Quelle und „Dies erschwert die intime Zweisamkeit der beiden.“ Kristen soll nämlich immer noch mit ihrer Affäre Rupert Sanders simsen.

Deshalb wollen die 22-Jährige und der 26-Jährige nun zur Sex-Therapie. Ob nicht das schon der Anfang vom Ende ist? Es bleibt abzuwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: