Von Martin Müller-Lütgenau 0
Die Gerüchteküche brodelt

"Sex and the City 3" bereits in Planung?

2010 endete die Geschichte von "Sex and the City" mit dem überaus erfolgreichen zweiten Kinofilm. Doch folgende Nachricht dürfte die Fans der Erfolgs-Serie hellhörig werden lassen. Regisseur Michael Patrick erklärt, dass er gerne einen dritten Teil drehen würde und auch Sarah Jessica Parker ist Feuer und Flamme.

Sex and the City

Die legendäre "Sex and the City"-Crew

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit insgesamt 94 Folgen in sechs Staffeln zwischen 1998 und 2004 avancierte "Sex and the City" zu einer der erfolgreichsten Serien überhaupt. 2008 und 2010 folgte zwei Kinofilme um die vier Freundinnen "Carrie Bradshaw" (Sarah Jessica Parker), "Samantha Jones" (Kim Cattrall), "Charlotte York" (Kristin Davis) und "Miranda Hobbes" (Cynthia Nixon).

Die folgende Nachricht dürfte bei den Fans der vier Frauen Jubelstürme auslösen: Michael Patrick, der Regiesseur der ersten beiden Teile, würde gerne zeitnah Teil drei drehen.

Auch Sarah Jessica Parker ist Feuer und Flamme

"Sarah Jessica Parker und ich wissen, dass es da ein letztes Kapitel gibt. Das heißt nicht, dass es unbedingt erzählt werden soll oder wird, aber ich denke da ist eine Geschichte übrig", erklärt Patrick gegenüber "Entertrainment Weekly".

Sarah Jessica Parkar hat bereits mehrfach den Wunsch geäußert, noch einmal in die Rolle von Stil-Ikone "Carrie Bradshaw" schlüpfen zu wollen: "Ein Teil von mir glaubt an ein letztes Kapitel, was es zu erzählen gibt. Aber das Timing dafür ist sehr wichtig. Es ist keine Entscheidung, auf die ich für Ewigkeiten warten kann."

Ob und wann der dritte Teil gedreht wird, ist derzeit leider völlig offen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Hier erfahrt ihr, was Chris Noth alias "Mr. Big" heute macht.

Du möchtest mehr News über Sex and the City erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: