Von Anita Lienerth 0
DSDS-Sieger wieder auf Bühne

Severino Seeger: Erster Auftritt nach Gerichtsurteil

Severinos Album erscheint eine Woche später als geplant: Erst einmal muss sich der DSDS-Sieger seiner Anklage stellen.

Severinos Album erscheint eine Woche später

(© Getty Images)

Beim diesjährigen DSDS-Sieger Severino Seeger lief es nach seinem Gewinn der Show zunächst nicht so gut. Er musste sich vor Gericht wegen Betrugs verantworten, doch nun meldet sich Severino musikalisch wieder zurück und steht zum ersten Mal nach seinem Urteil wieder auf der Bühne.

Severino Seeger (28) ist der Sieger der diesjährigen Staffel von DSDS und konnte sich somit über 500.000 Euro und einen Plattenvertrag freuen. Doch seine Karriere kam nach DSDS nicht wirklich ins Rollen. Der Grund dafür: Severino musste nur drei Wochen nach dem DSDS-Finale vor Gericht erscheinen. Er räumte ein, in neun Fällen ältere Frauen um ihr Geld betrogen zu haben. Der Richter verklagte Severino aufgrund dessen zu einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung.

Severino zeigt sich reumütig

Severino bereut seine Taten zutiefst: Er möchte deswegen mit seinem alten Leben abschließen und einen Neuanfang wagen, erzählt er im Promipool-Interview. Am morgigen Samstag wird er zum ersten Mal nach dem Richterspruch wieder auf der Bühne stehen und performen. Auf Facebook zeigt Severino seine Vorfreude auf den kommenden Auftritt in der Fredenbaum-Halle in Dortmund. Zu einem Foto, das ihn bei den Proben zeigt, schreibt Severino: „Samstag wird mega!!! Vorbereitungen laufen... Freut euch auf eine tolle Show!“ Für Severino ist dieser Auftritt wohl der erste Schritt in eine bessere Zukunft.

Samstag wird mega !!! Vorbereitungen laufen... Freut euch auf eine tolle Show

Posted by Severino Seeger on Donnerstag, 18. Juni 2015
Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?